Angebote für die Klassen 5 bis 10

Tag der Berufsorientierung am 19. Juli 2021

Für die 5. bis 10. Klassen wird am 19. Juli 2021 ein Tag der Berufsorientierung durch die Lehrerinnen Frau Reif-Uhlemann und Frau Frühauf (BO-Lehrerinnen)organisiert.

In der folgenden Tabelle stehen die Aktivitäten und ersten Planungen für die Klassenstufen.

 Klassen  Zeitraum   Vorhaben/ Verantwortliche  Vorbereitung

 5. 

 und

 6.

 2. - 5.

 Stunde

 

  07.50 –

  11.30

 
  • Zukunftswünsche wahrnehmen
  • Werte und Lebensziele reflektieren
  • Stärken und Schwächen erkennen
  • Interessen erkennen
  • Fragen an einen Beruf entwickeln (Klassenlehrer/ SuS)
  • Vorstellung der Berufe der Eltern  (SuS)
  • eventuelle Einladung von 2 Elternteilen, die ihre Berufe vorstellen (Eltern)
  • Anlegen eines Hefters zum Thema BO
  • erste Einträge (Erkenntnisse) am Ende des Tages (Klassenlehrer/ SuS)
 
 
  • Information/ Besprechung mit
  • Klassenlehrern/ Eltern (BO -Lehrer)
  • Information der Schüler (Klassenlehrer)
  • eventuelle Einladung der Elternvertreter (Klassenlehrer)
 

 7. 

 und

 8.

 2. - 5.

 Stunde

 

  07.50 -

  11..30

 
  • Zukunftswünsche wahrnehmen
  • Selbst – und Fremdwahrnehmung abgleichen
  • Stärken in Hobbys erkennen
  • Selbstmotivation (Klassenlehrer/ SuS)
  • kleiner Stationsbetrieb: Eltern stellen ihre Berufe vor (Elternvertreter)
  • eventuelle Einladung von Frau Voigt (BIZ)
  • Anlegen eines Hefters zum Thema BO
  • erste Einträge (Erkenntnisse) am Ende des Tages (Klassenlehrer/ SuS)
 
 
  • Information/ Besprechung mit Klassenlehrern/ Eltern (BO -Lehrer)
  • Information der Schüler (Klassenlehrer)
  • Einladung der Elternvertreter (BO Lehrer)
  • Einladung Frau Voigt (BO Lehrer)

 

 9.

 und

 10.

 3. – 6.  Stunde

 

 08.45 -   12.20
 
  • Zukunftswünsche wahrnehmen
  • Widerstände verstehen und Selbstmotivation fördern
  • Selbstverantwortung im Berufs- und Studienwahlprozess stärken (Klassenlehrer/ SuS)
  • Bildungswege nach dem Schulabschluss
  • Plan B entwickeln (FSJ-ler, Studierende)
  • Bewerbungsunterlagen erstellen
  • Bewerbungsgespräche üben  (Deutschlehrer, BIZ)
 
 
  • Information/ Besprechung mit Klassenlehrern/ Eltern (BO -Lehrer)
  • Information der Schüler (Klassenlehrer)
  • Information an Deutschlehrer (BO Lehrer)
  • Einladung der FSJ-ler/ Studierenden (BO Lehrer
  • Einladung Frau Voigt (BO Lehrer)
 

Angebote zur Berufs- und Studienorientierung gymnasiale Oberstufe

Beratungsgespräche mit der Berufsberaterin Frau Voigt (Agentur für Arbeit Halle)

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit ist weiter für euch da!
Ihr erreicht die Bundesagentur für Arbeit von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr und am Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr telefonisch unter: 0345 5249 1510.
Per E-Mail könnt ihr euch über folgende Adresse an die Berufsberatung wenden:
Halle.151-Berufsberatung-vor-dem-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de

Weitere Informationen zur Berufs- und Studienberatung in Videokonferenzen findet Ihr über die Dateilink auf dieser Seite.

Offizielle Studienführer für Deutschland

Der Studienführer wird durch die Agentur für Arbeit an die 11. und 12. Klassen ausgegeben.

 

Vorträge zur Berufs- und Studienwahl durch die Agentur für Arbeit am Sportgymnasium

Im Dezember stellt die Berufsberaterin Frau Voigt den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern ihr Angebot für die Jahrgängen der 9. bis 10. Klassen vor.

 

Studienfeldbezogenen Beratungstest mit dem berufspsychologischen Dienst der Agentur für Arbeit

Im September 2021 planen wir, mit den Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen einen „Studienfeldbezogenen Beratungstest“ durchzuführen.
Die Schülerinnen und Schüler erhalten durch typische Problemstellungen aus dem jeweiligen Fachgebiet einen Einblick, ob sie die Aufgaben des Studiums erfolgreich bestehen können. Die Tests können in den Bereichen Naturwissenschaft, Ingenieurwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Informatik /Mathematik, Philologische Studiengänge und Rechtswissenschaften durchgeführt werden. Die Tests dauern 2 bis 3 Stunden und werden in einer Folgeveranstaltung individuell ausgewertet.

 

Fachmesse für Ausbildung + Studium „vocatium“

Jedes Schuljahr besuchen die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen im Mai die Fachmesse „vocatium“ im Globana Trade Center Leipzig/ Halle (Münchener Ring 2, 04435 Schkeuditz).
Die Jugendlichen erhalten die Möglichkeit, sich in Einzelgesprächen und Fachvorträgen zu den individuellen Berufs- und Studienwünschen zu informieren. Sie treffen auf Menschen, die diese Berufe erlernt oder Studienfächer studiert haben.
Im Januar wird der Messebesuch durch einen Vortrag und die Wahl der Gesprächspartner vorbereitet.

 

Schülerförderprogramm der Stiftung der Deutschen Wirtschaft „Studienkompass“

Das Förderprogramm „Studienkompass“ richtet sich an Jugendliche, die als Erste in ihrer Familie ein Studium aufnehmen möchten. Schülerinnen und Schülern, die aus Familien ohne akademischen Hintergrund kommen, wird eine intensive Studien- und Berufsorientierung geboten. Sie erhalten eine kontinuierliche Begleitung in den letzten beiden Schuljahren und im gesamten ersten Schuljahr an der Hochschule.
Eine Ansprechpartnerin des Förderprogramms „Studienkompass“ wird das Förderprogramm und die Bewerbung um die Teilnahme am Sportgymnasium vorstellen.
Weitere Informationen erhalten Schülerinnen, Schüler und Eltern auf der Website des Förderprogramms „Studienkompass“, Link zur Website: https://www.studienkompass.de/ueber-uns/

 

 

Agentur für Arbeit

Studien- und Berufsberaterin Frau Voigt

Videokonferenzen zur Berufs- und Studienberatung